Zaubersprüche: Trends und Klassiker

Den Text dieser Seite könnt ihr auch als PDF herunterladen: Wizarding Twenties – Zaubersprüche en vogue

Zaubersprüche: Jede Menge Trends und Klassiker

Hier finden Sie den besten Zauberspruch für Ihren Typ.

Es gibt Zaubersprüche, die sind echte Evergreens. Zeitlos, klassisch, immer wieder gut zu zaubern. Andererseits kommen Zaubersprüche oft in Stilrichtungen oder Wellen, die meist kaum ihre Erfindung überstehen.

Zaubersprüche: Welcher Spruch passt zu wem?

Weil Hexen und Zauberer, die Wert auf ihre Außenwirkung legen, auch bei der Wahl ihrer Zauber sehr wählerisch sind, gilt es zunächst ein paar Dinge zu beachten. Zum einen, dass der Zauberspruch unbedingt zum Typus passen sollte. So passt zur Flapper ein spießiger Cave Inimicum nicht unbedingt. Richtig knorke hingegen ist der Att Dansa, der Ihre Freunde spornstreichs zum Tanzen anregt, oder ein Glatt Humör, der jede Party auflockert!

Zaubersprüche sind mehr als Mode

Dass schnieke Zaubersprüche fürs Image eine wichtige Rolle spielen, haben Hexen und Zauberer längst verstanden. Ist das Sprucharsenal typgerecht aufgebaut und schnell abzurufen, fallen kleine Schwächen in puncto Vielseitigkeit oder gar Magietheorie weit weniger ins Gewicht. Die Wahl der richtigen Zaubersprüche ist für den persönlichen Stil viel wichtiger als beispielsweise die Entscheidung für oder gegen eine hübsche Schreibfeder. Die Zaubersprüche prägen die Außenwirkung – und setzen genau die Akzente, die ihren Anwendern wichtig sind.

Die Klassiker unter den Zaubersprüchen: Finite Incantatem und co.

Die meisten Flüche kann man leicht aufheben – zum Glück! Der Finite Incantatem ist erfreulicherweise meist das Mittel zur Wahl. Sehr begrüßenswert ist in diesem Zuge die in den letzten Jahren immer größere Ächtung des Stupor, für den es keinen Gegenfluch gibt. Ein Impedimenta behindert das Gegenüber durch die Geschwindigkeitsverringerung doch ausreichend! Denken Sie auch darüber nach, sich einmal den Prydlig Ratzeputz anzueignen, der alle Flächen in Sekundenschnelle blitzeblank zaubert. Richtig töfte für Hexen und Zauberer jeden Alters ist auch der Protego Munimento – ein guter Zauber für Leute, die sich gerne vor Flüchen schützen möchten, aber nicht so recht wissen, welchem Amulett man vertrauen kann.

Liebe, die lange währt: Lieblingszauber für ein langes Leben

Heilzauber sind langweilig? Diese Zeiten sind längst vorbei. Spätestens seit wir selbst in Schweden den Krieg mitbekommen haben, geht vielen Hexen und Zauberern nichts über ihre Heilkundezauber. Und auch wenn das Erlernen solider Kenntnisse deutlich mühsamer und aufwändiger ist als vieles andere: in puncto Lebensrettung sind Heilzauber wie Ferula Sar oder Strömstöd einfach unersetzlich!

Knorke Knüller: Freude mit Feierzaubern

Ob auf der Tanzfläche oder an der Bar, die Flapper von heute weiß, wie man eine gute Figur abgibt. Damit die Party zum Erfolg wird, gibt es ein paar Zauber, die jede moderne Hexe und jeder moderne Zauberer kennen sollte. Sie können die Partystimmung aufhellen, wie zum Beispiel mit dem Glatt Humör. Der ist besser für eine ganze Gruppe geeignet als der Hortationis, und außerdem hält er auch noch viel länger an! Die Zauber sind in der Regel äußerst einfach zu lernen und man kann prima damit experimentieren. Und wussten Sie, dass laut Umfragen Partys besser bewertet werden, wenn bei ihnen Att Dansa oder Örhänge gezaubert werden? Am besten beide zusammen – erst den Örhänge, dann den Att Dansa, und schon wird die Party ein Erfolg. Nicht, dass es dafür nicht auch andere Mittel gibt. Interessant ist es jedoch allemal. Wenn es um die Wahl der richtigen Zaubersprüche geht, kann man einfach nicht imagebewusst genug sein.